G1 – Auslaufende Betriebsstoffe

Einsatzstichwort: G1 – Auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzort: In der Nauwies; Theisbergstegen
Einsatzdauer: 23.09.2022 7:45 – 8:35 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, FF Theisbergstegen, Rettungsdienst, Polizei
Mannschaftsstärke Haschb.
5

Die Feuerwehren Haschbach und Theisbergstegen wurden nach dem Stichwort „G1-Auslaufende Betriebsstoffe“ nach Theisbergstegen alarmiert. Vor Ort kippte auf einer Baustelle ein Radlader auf die Seite und kleinere Mengen Betriebsstoffe liefen aus. Der  verletzte Fahrer wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und versorgt. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden abgestreut.


 

B2 – Flächenbrand groß

Einsatzstichwort: B2 – Flächenbrand groß
Einsatzort: BAB 62 Glan-Münchweiler > Kusel
Einsatzdauer: 11.08.2022 16:54 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
Feuerwehren VGKA, Feuerwehr VGOG, Feuerwehren LK Kaiserslautern, US Feuerwehr
Mannschaftsstärke Haschb.
4

Am 11.08.2022 wurden wir zu einem großen Flächenbrand auf der BAB62 nachalarmiert. Auf dem Parkplatz „Potzberg“ entwickelte sich ein größerer Flächenbrand, der sich auf den umliegenden Wald ausbreitete. Die Autobahn wurde für die Löschmaßnahmen in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Bericht Kusel TV: https://www.facebook.com/kusel.tv/videos/1175526496360173/


 

B2 – Flächenbrand groß

Einsatzstichwort: B2 – Flächenbrand groß
Einsatzort: Friedhofstraße, Theisbergstegen
Einsatzdauer: 18.07.2022 16:27 – 17:51 Uhr  (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, FF Theisbergstegen, FF Kusel, FF Altenglan, FF Glan-Münchweiler
Mannschaftsstärke Haschb.
8

Die Feuerwehren Theisbergstegen, Haschbach, Kusel und Altenglan wurden zu einem Flächenbrand nach Theisbergstegen alarmiert. Vor Ort brannten ca. 1,5ha eines abgeernteten Feldes. Zur Unterstützung wurde ebenfalls noch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Glan-Münchweiler angefordert. Die Feuerwehr Haschbach richtete eine Wasserentnahmestelle für die Löschfahrzeuge ein und unterstützte die Feuerwehr Theisbergstegen bei der Brandbekämpfung bis zum Eintreffen der weiteren Wehren.


 

H2 – Tragehilfe Rettungsdienst

Einsatzstichwort: H2 Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzort: Kuseler Straße, Theisbergstegen
Einsatzdauer: 12.07.2022 12:48 – 13:38 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, FF Theisbergstegen, FF Kusel, Rettungsdienst
Mannschaftsstärke Haschb.
4

Die Feuerwehren Haschbach, Theisbergstegen und Kusel wurden zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst nach Theisbergstegen alarmiert. Auf Grund eines medizinischen Notfalls musste eine Person mittels der Drehleiter Kusel aus einem Gebäude transportiert werden.

 

B2 – Gartenhausbrand

Einsatzstichwort: B2 – Gartenhausbrand
Einsatzort: Münchtalstraße; Haschbach
Einsatzdauer: 10.05.2022 17:09 – 18:30 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, Kusel, Theisbergstegen, Altenglan, Polizei
Mannschaftsstärke Haschb.
11

Die Feuerwehren Haschbach, Theisbergstegen und Kusel wurden zu einem Gartenhausbrand nach Haschbach alarmiert. Bei Eintreffen stand ein Gartenhaus sowie ein angebauter Unterstand im Vollbrand. Das feuer wurde mit insgesamt 3 Rohre sowie einem Trupp unter Atemschutz bekämpft.


 

B1 – PKW Brand

Einsatzstichwort: B1 – PKW-Brand
Einsatzort: Hauptstraße, Theisbergstegen OT Godelhausen
Einsatzdauer: 07.05.2022 3:58 – 5:30 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, Kusel , Theisbergstegen, Altenglan, Polizei, Rettungsdienst
Mannschaftsstärke Haschb.
9

Die Feuerwehren Haschbach und Theisbergstegen wurden zu einem PKW-Brand nach Godelhausen alarmiert. Auf Grund der Rückmeldung von der Leitstelle, dass der PKW an einer Hausfassade unter einem Balkon brennen würde, wurde die Feuerwehr Kusel nachalarmiert.
Vor Ort stand ein PKW in Vollbrand, dieser wurde mit einem Trupp unter PA bekämpft. Ein weiterer Trupp kontrollierte das angrenzende Gebäude im Innenbereich. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde das betroffene Wohnhaus noch belüftet.


 

B3 – Dachstuhlbrand

Einsatzstichwort: B3 – Dachstuhlbrand
Einsatzort: Kusel; Bangertstraße
Einsatzdauer: 29.04.2022 14:20 – 18:30 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Kusel, Altenglan, Blaubach, Dennweiler-Frohnbach, Reichweiler, Rammelsbach, Bosenbach, Glan-Münchweiler, SEG RTW LK Kusel, Polizei, Energieversorger
Mannschaftsstärke Haschb.
4

Die Feuerwehr Haschbach wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Kusel zu einem Dachstuhlbrand nach Kusel alarmiert. In der Stadtmitte von Kusel geriet ein Dachstuhl in Brand und breitete sich auf 2 benachbarte Häuser auf.

Pressebericht SWR:

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/reihenhaeuser-in-kusel-brennen-100.html


S1 – Stromausfall

Einsatzstichwort: S1 – Stromausfall
Einsatzort: Ortsgemeinde Haschbach
Einsatzdauer: 08.04.2022 23:30 – 01:05 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach
Mannschaftsstärke Haschb.
6

Auf Grund eines flächendeckenden Stromausfalls wurden die betroffenen Feuerwehrgerätehaus als Anlaufstelle für die Bevölkerung besetzt. Am Abend des 08.04.2022 fielen in kurzer Zeit bis zu 15cm Neuschnee. Daher wurden während der Bereitschaftszeit Schneeketten auf das Einsatzfahrzeug aufgezogen.


 

H1 – Umgestürzter Baum

Einsatzstichwort: H1 – Umgestürzter Baum
Einsatzort: L362 Haschbach > Theisbergstegen
Einsatzdauer: 17.02.2022 5:37 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
Feuerwehr Haschbach, FEZ Kusel
Mannschaftsstärke Haschb.
6

Da auf dem gemeldeten Teilstück zwischen Haschbach und Theisbergstegen kein umgestürzter Baum aufgefunden werden konnte, wurde die L362 bis nach Kusel ebenfalls kontrolliert. Auch hier konnte keine Einsatzstelle angetroffen werden. Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.


 

 

H1 – Wassernotstand

Einsatzstichwort: H1 – Wassernotstand
Einsatzort: Haschbach, Remigiusbergstraße
Einsatzdauer: 04.01.2022 17:42 – 21:30 Uhr (sirene / melder)
Alarmierte Kräfte
FF Haschbach, FF Etschberg
Mannschaftsstärke Haschb.
10

Erneut wurden wir zu einem Wassernotstand in die Remigusbergstraße alarmiert. An der gleichen Einsatzstelle wie heute Vormittag, drückte sich dass Wasser des anliegendes Baches in den kompletten Kellerbereich eines Einfamilienhauses. Zusammen mit der nachalarmierten Feuerwehr Etschberg wurde der Kellerbereich vom Wasser befreit. Anschließend wurde ein Kanalrohr mit einem Gully-Ei abgedichtet um ein weiteres Zurückstauen des Wassers zu verhindern.


 

 

1 2 3 8