29.09.2018 Realbrandausbildung

Am Sa. 29.09.2018 hatten 8 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Haschbach die Möglichkeit an einer “Heißausbildung” in einem Brandcontainer teilzunehmen.

In 2 Durchgängen wurden den Teilnehmern verschiedene Inhalte veranschaulicht. So begann der 1. Durchgang mit einer Wärmegewöhnung, gefolgt von der Vorgehensweise bei einer Rauchgasdurchzündung. In Durchgang 2 mussten die Geräteträger dann eine Menschenrettung unter Realbedingungen durchführen, dabei wurden sie dauerhaft von einem Ausbilder der Fa. Feuercon begleitet. In einem gemeinsamen Nachgespräch wurde der “Einsatz” besprochen und versch. Tipps zur Verbesserung der Vorgehensweise gegeben.

Alle Beteiligten waren am Ende der gleichen Meinung dass den Atemschutzgeräteträgern öfters die Möglichkeit geboten werden soll, an einer solchen Ausbildung teilzunehmen.