Geschichte

Vermutlich gab es in Haschbach schon um 1900 eine Pflichtfeuerwehr. Belegt wird dies durch Berichte über versch. Brände um 1915. Personallisten mit allen Mitgliedern der Haschbacher Feuerwehr existieren seit 1947. Die Mannschaftsstärke betrug damals 19 Mann. Die Freiwillige Feuerwehr Haschbach wurde im Jahr 1956 gegründet und hatte damals 10 Mitglieder. Der erste Wehrführer war Otto Theis. Anfangs bestand die Ausrüstung aus einem TSA mit ein TS 6. Es folgte die Anschaffung eines VW-Busses vom DRK, der durch Eigenleistung im März 1976 in Betrieb genommen werden konnte. 1985 wurde ein neues TSF mit einer TS 8/8 in Dienst gestellt. 1990 konnte das in viel Eigenleistung erbaute neue Feuerwehrgerätehaus eingeweiht werden. Im Laufe ihres Bestehens hatte die Wehr schon vielfältige Einsätze zubewältigen. Der spektakulärste Einsatz jedoch war die Rettung der Stute Wilma aus einer Notlage im Jahr 1993.

Heute hat die FF Haschbach 24 Mitglieder.

Historie5Historie4Historie3 Historie2 Historie1